Visualierungs Workshop: Alle Könnensstufen!

Visualierungs Workshop: Alle Könnensstufen!

Visualisierungs Workshop

mit NEUEM  INHALT

in München-Schwabing

Am Freitag, 20.03.2020 in München

https://vimeo.com/393661753

Werde Teilnehmer beim neuen Visualisierungs Workshop von Grafische Visualisierung.de München.

 Unser Fokus gilt diesmal  auf VISUAL STORY-TELLING. Wir lernen und üben die Basics und verknüpfen das Visuelle mit Analogien und Geschichten. Ein weiteres großartiges Tool im Werkzeugkasten Visualisierung! 

Geeignet für:

meine treuen Teilnehmer, die schon beim „Basic“ bei mir waren

  • alle, die’s schon woanders gelernt haben
  • alle, die sich schon damit beschäftigen und etwas Übung mitbringen
  • alle, die genau am 20.3.2020 sich  Zeit nehmen wollen
  • alle, die sich noch nicht getraut haben und einfach bereit sind, es auszuprobieren
  • alle, die es endlich mal angehen wollen, Sketch Noting, visualisieren im Kleinen und im Großen, Ideen auf den Punkt bringen.

Eine Reihe Hands-on-Übungen und eigens mitgebrachte Aufgabenstellungen garantieren einen erlebnisreichen Workshop-Tag mit einer Menge Input und Know-How. 

    Für Jedermann! Jede Könnensstufe!

    …  Productmanager, Strategy Specialists, Designer, Researcher, Entwickler, Changemaker, Unternehmensberater, Studenten
    hier gehts zur
    Anmeldung

    Visualisierung lernen, Figuren, Symbole, Bildaufbau, Templates, bildliche Umsetzung Ihrer Inhalte. Ein echter Hands-on Workshop, mit vielen Übungen auf kleinem und großem Papier.
    Inhalte, Zusammenhänge + Prozesse mit Bildsprache erklären. In unseren BASICS- und ADVANCED-Kursen trainieren Sie in vielen „hands-on“ Übungen, erlernen das visuelle Vokabular und finden den Weg über visual thinking.

    Lesen sie auch gerne mehr auf unserem BLOG

    Und wer gleich en Training „nach Hause” holen will, für den bieten wir unsere INHOUSE Trainings an: Wir greifen auf jahrelange Erfahrung im Visual Training zurück. Wir trainieren Ihr Team oder Ihre Company. Wir treten als ReferentIn mit innovativer Thematik in ihrem Veranstaltungs-Programm auf. Wir konzipieren Ihren individuellen Workshop für Ihren Erfolg.

    Das kann Teil Ihres Workshops sein:

    • Prozesse klären und Visualisieren
    • Auftrags-/Projektklärung In der Gruppe gemeinsam visualisieren
    • Strukturen erkennen, denken und darstellen
    • Methoden zur Entwicklung von „Ankerbildern“
    • Einstieg in Graphic Recording und Sketch Noting
    • Flipchart-Professional werden
    • Die 5 Hauptkriterien für ein Top Plakat
    Visualisierungs-Training am 28. Juni 2019 in München

    Visualisierungs-Training am 28. Juni 2019 in München

    Basic Training am 28. Juni 2019:
    Visuell begleiten und Prozesse in Bildern erklären

    Noch ein paar wenige freie Plätze!
    Anmeldung
    Dieser Kurs ist für jeden, der mit Visualisierung seine Kommunikation verständlich, klar und nachhaltig gestalten möchte. Natürlich freuen wir uns auch auf TrainerInnen, Coaches, ReferentInnen,  Menschen jeglicher (Business) Couleur! Vorkenntnisse sind nicht nötig.

    Inhalt:

    • Grundlagen der Visualisierung
    • Zeichnen mit grafischem Konzept – auf Flipchart und Großpapier
    • Basic people – Anleitung Figuren zeichnen
    • Tipps & Tricks für effektvolle Darstellung
    • Bildaufbau, Templates, Icons
    • Ihre Fallbeispiele, Prozessgestaltung
    • Storytelling & Visual Thinking
    • Sketch Noting-Podcast

    Und am besten gleich den Anschluß-Kurs buchen:

    Im Advanced Training am 13. September 2019 findet unser nächster Advanced Kurs statt.Es erwarten euch ein paar innovative Formate: Meet-Sketching, Vis & Understand, Podcast-Xercise und noch einige andere ”skill-driving“ Methoden.

    Wir freuen uns!

    Ein fliegendes Meerschwein 2.0

    Ein fliegendes Meerschwein 2.0

    Wie man seine visuellen Fertig- und Fähigkeiten trainiert: Inhalte, Zusammenhänge und Prozesse mit Bildsprache erklären.

    Unsere Visulaiserungs-WORKSHOPS bei Grafische Visualisierung

    Mit abwechslungsreiche Übungen das Grundvokabular der Visualisierung lernen.

    Dabei ist nie das zeichnerische Vermögen ausschlaggebend. Wichtig allein ist die Idee dahinter. Dass das Meerschwein nicht wie ein reales Meerschwein aussieht, dass es eher fliegt als steht, ist sogar eher Anlass für Gespräche, einen Aufhänger, eine neue Idee!

    • Grundlagenforschung ;) bildnerisches Vokabular, Formen, Farben, Schrift, Menschen
    • Materialkunde
    • Stifte-Know-How
    • Idea Sketching
    • Visual Notetaking
    • Audio-Übungen

    dabei entsteht Ihr eigenes Bild-Repertoire, das Sie direkt im Alltag und Beruf anwenden können.

    Basics des Visualisierens

    Wie man mit elementaren Formen so ziemlich alles skizzieren kann, was man sagen möchte.

    Idea Sketching

    Wie man schnell die eigene Idee auf den Punkt bringt und bildlich erklärt.

    Visual Notetaking

    Wie man in Echtzeit Vorträge, Meetings und Diskussionen visualisiert.

    In unseren BASICS- und ADVANCED-Kursen trainieren Sie in vielen „hands-on“ Übungen, erlernen das visuelle Vokabular und finden den Weg über visual thinking Wir geben viele Inhouse Trainings und sehen, dass sich immer mehr Arbeitgeber diese Skills wünschen.

     

     

    Haben sie noch Fragen?

     

    Mit Bildern erklären – Visual Tools, ist das das gleiche?

    Visualisieren – wie geht das?

    Sehen, verstehen, zeigen, was ist damit gemeint?

    Kann das jeder?

    Und wenn ich ein Trainings-Workshop für mein Team will?

    warum ist das so ein Hype?

    Und auch jede weiter hier nicht aufgeführte Frage. Rufen sie uns an. Schreiben sie eine Mail.

    Wir beantworten gerne Ihre Fragen und beraten sie zu Ihren Wünschen.

     

     

    Ein Zitat zum Schluß:

    „Es gibt keine wirkungsvollere Methode, anderen eine Idee, eine Sache zu vermitteln, als Bilder sprechen zu lassen “. Dan Roam

     

    Trainer: Isabelle Dinter, grafische-visualisierung.de

    Visualisierungs-Workshop Basic am 21. September 2018 in München

    Visualisierungs-Workshop Basic am 21. September 2018 in München

    Der etablierte Anbieter für Visualisierung-Workshops in München: Grafische Visualisierung

    Nächster Visualisierungs-Workshop am Freitag, 21.September 2018 von 9.30-17h.

    Unsere Visualisierungs-Workshops in München mit Isabelle Dinter, dem Profi unter den Visualisierung-Experten.

    Wünscht du dir selbstsicher zum Whiteboard zu gehen und vor deinem Team schnell ein paar Ideen zu skizzieren ?

    Möchtest du lebendige Bild-Text-Notizen (Sketch Noting) in Meetings erstellen?

    Visualisierung lernen, live dokumentieren und am Flipchart Prozesse erklären.In unseren 1-Tägigen Workshops in München-Schwabing. Detail-Infos findest du hier.

    Hier anmelden

    10 Kriterien für erfolgreiches Arbeiten „Agile Strategic Design“

    10 Kriterien für erfolgreiches Arbeiten „Agile Strategic Design“

    Die wichtigsten Eckpunkte –> Agiles Strategisches Design

     

    Erforschen

    Die Zukunft gestalten. Etwas sehen, was es bis dato noch nicht gibt.

    Intuition

    Emphatisches Verstehen und Fokus behalten

    Anpassbar

    Flexible Annäherung, einzelne Schritte können unterwegs umgedacht werden

    Iterativ

    Der Prozess entsteht schrittweise

    Prototyping

    Anfassbare Lösungen zeigen und Rückmeldung erzeugen

    Mehrere Lösungsansätze

    Auf der Suche nach noch besseren Lösungen, die funktionieren

    Aktiv

    Bewegung, herum gehen, neue Positionen einnehmen

    Visuell

    Visuelles, textliches und taktiles „ernten“ während der Meetings

     

     

     

     

     

    Was ist Visual Thinking?

    Was ist Visual Thinking?

    Es ist der Denkprozess und das Zusammenspiel von Tools und Methoden, um die großartigste Fähigkeit des Menschen zu nutzen: VISUALISIEREN oder besser Kommunikation in Bildern

    1. Das Gehirn liebt Bilder
    2. Bilder werden viel höher „eingestuft“ als Worte
    3. Der Behaltenseffekt ist enorm

    Visualisieren ist wie eine -einfache- Sprache lernen:

    • Die Vokabeln
    • Die Grammatik
    • Das Alphabet
    • Die Anwendung

    Das Alphabet besteht in etwa aus folgenden „Zeichen“:

    Visualisierung, how to visualize, sketch noting

    Aus diesen einfachen Grundelementen lässt sich alles „bauen“, was man als VisualisiererIn kommunizieren will. Entscheidend dabei ist, sich immer bewusst zu machen: Was denkt mein Gegenüber, was weiß mein Zuhörer? Dieser Perspektivenwechsel ist unerlässlich, um gute Visualisierungen zu erzeugen. Nur, wenn der Betrachter versteht, wohin die Reise geht, kann ein Transfer geleistet werden.

    Pin It on Pinterest