Visualisierungs-Training am 21. September 2018 in München

Visualisierungs-Training am 21. September 2018 in München

Basic Training am 21.September 2018: Visuell begleiten und Prozesse in Bildern erklären

Noch ein paar wenige freie Plätze! Und die Early-bird-Anmeldung gilt bis 30.8.2018. Seid schnell und spart Geld.

Dieser Kurs ist für jeden, der mit Visualisierung seine Kommunikation verständlich, klar und nachhaltig gestalten möchte. Natürlich freuen wir uns auch auf TrainerInnen, Coaches, ReferentInnen,  Menschen jeglicher (Business) Couleur! Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Sie lernen:

  • Grundlagen der Visualisierung
  • Zeichnen mit grafischem Konzept – auf Flipchart und Großpapier
  • Basic people – Anleitung Figuren zeichnen
  • Tipps & Tricks für effektvolle Darstellung
  • Bildaufbau, Templates, Icons
  • Ihre Fallbeispiele, Prozessgestaltung
  • Storytelling & Visual Thinking
  • Sketch Noting-Podcast

Und am besten gleich den Anschluß-Kurs buchen:

Im Advanced Training am 16. November 2018 erwarten Sie ein paar innovative neue Formate :Meet-Sketching, Project_Vis & Understand, live recording und ein paar mehr ”skill-driving“ Methoden.

Wir freuen uns!

Was ist Visual Thinking?

Was ist Visual Thinking?

Es ist der Denkprozess und das Zusammenspiel von Tools und Methoden, um die großartigste Fähigkeit des Menschen zu nutzen: VISUALISIEREN oder besser Kommunikation in Bildern

  1. Das Gehirn liebt Bilder
  2. Bilder werden viel höher „eingestuft“ als Worte
  3. Der Behaltenseffekt ist enorm

Visualisieren ist wie eine -einfache- Sprache lernen:

  • Die Vokabeln
  • Die Grammatik
  • Das Alphabet
  • Die Anwendung

Das Alphabet besteht in etwa aus folgenden „Zeichen“:

Visualisierung, how to visualize, sketch noting

Aus diesen einfachen Grundelementen lässt sich alles „bauen“, was man als VisualisiererIn kommunizieren will. Entscheidend dabei ist, sich immer bewusst zu machen: Was denkt mein Gegenüber, was weiß mein Zuhörer? Dieser Perspektivenwechsel ist unerlässlich, um gute Visualisierungen zu erzeugen. Nur, wenn der Betrachter versteht, wohin die Reise geht, kann ein Transfer geleistet werden.

Visualisierungs Workshop: Das fliegende Meerschwein

Keine Angst vorm zeichnen. Visualisieren heißt, Ideen haben, den Kopf bemühen, über den Tellerrand sehen, die Dinge aus anderen Perspektiven betrachten. Also vor allem Hirntraining. Das fliegende Meerschwein, das vielleicht ein langhaariger Hund hätte werden sollen, da es ist ein idealer Anker, sich den dahinterstehenden Inhalt zu merken. Gerade weil es witzig und anders ist, mag das Gehirn es sich merken. Hören Sie mehr zu diesem Thema, probieren Sie aus und finden Sie einen Einstieg in die Welt der Visualisierung.

Hier finden Sie mehr interessante Beiträge aus dem Jahresprogramm 2018 der Webgirrls.

Kommende Veranstaltungen in 2018: https://www.webgrrls-bayern.de/webgrrls-termine-bayern-2018/Die nächsten Veranstaltungen hier bei Facebook: https://www.facebook.com/pg/webgrrlsbayern/events/

Anmeldung zu Veranstaltungen:
Die Vorträge finden im Mein Arbeits(t)raum – Ihr Businesscenter im Herzen Münchens, mein-arbeitstraum.de
Freibadstr. 30, Untergiesing (U1/U2) statt.
Eintritt frei für webgrrls, Gäste 10 €.

Twittagessen: Anmeldung mit auch mit twitter-Account unter twittagessen.de möglich

Generell gilt: Bitte melde Dich zu jedem Termin an unter muenchen@webgrrls.de.

World Sketchnote Day

World Sketchnote Day

Every year on January, 11th, starting in 2016, we celebrate World Sketchnote Day!

 

For 24 hours on January 11th of each year (starting in 2016), sketchnoters and sketchnote enthusiasts across the world will celebrate the technique that disrupted note-taking and visual communications!see also Block by Mike Rohde–>

http://sketchnotearmy.com/world-sketchnote-day/

About Sketchnote Army

This blog is dedicated to finding and showcasing sketchnotes and sketchnoters from around the world, from events, conferences, workshops or wherever sketchnotes are captured or created. The brainchild of Mike Rohde of Rohdesign, Sketchnote Army has existed since November 2009.

What are sketchnotes?

Sketchnotes are purposeful doodling while listening to something interesting. Sketchnotes don’t require high drawing skills, but do require a skill to visually synthesize and summarize via shapes, connectors, and text. Sketchnotes are as much a method of note taking as they are a form of creative expression.

How can I be showcased on Sketchnote Army?

Fill this form! It’s as simple as that! We would love to feature your work. Please make sure to include the following information:

  • Your Name
  • Your email
  • Your @twitter handle
  • Your website URL
  • Sketchnote URL
  • Brief description of your sketchnote and the panel/event/etc.

 

2016 Official Hashtag: #SNDay2016

How to celebrate

The Life of a Graphic Facilitator – The Book

The Life of a Graphic Facilitator – The Book

The Life of a Graphic Facilitator – The Book

by Alfredo Carlo, illustrations by Irene Coletto
support a Kickstarter Project

Graphic Facilitation is a very important tool to help the world move towards better conversations and, therefore, better relationships and collaboration. However, sometimes it is misinterpreted in what it really is, looking like it’s „just“ great illustrations and comics while, when well done, it has a much deeper impact and meaning. arts and boards

to who’s talking, helping the flow and the quality of the conversation.
616a4a29ec7989661a3b52d587f933ce_original

made by #Housatonic

a Graphic Facilitation studio based in Bologna, Italy. We specialise in supporting teams and companies to visualise their ideas, and help them make their work and their teams faster and more effective through the use of visuals. We are a team of 16 people working as graphic recorders, content managers, animators, researchers and video makers….

Pin It on Pinterest