Nur Meerschweinchen fliegen besser- Sketch Noting by Grafische Visualisierung

Nur Meerschweinchen fliegen besser- Sketch Noting by Grafische Visualisierung

 Grafische Visualisierung, visuelle Kommunikation, Innovations

Graphic recording, sketch Noting

Weil ein Meerschweinchen auch schief und krumm und „schlecht“ gezeichnet sein darf. Noch mehr: Genau dann, wenn es misslungen ist, gibt es Anlass für Interpretation, Gespräch oder einen Witz. Das Gehirn verbindet gerne das „lachhafte“ Ereignis und den Inhalt dahinter und merken mag es sich’s auch. Sketch Noting und Visualisierung ist eine innovative Methode, weit entfernt von der gängigen Powerpoint Präsentation.

 

 

Daher laden die webgrrls zum Visualisierungs-Vortrag und Workshop ein:

Am 16.5.2018, 18.30-21h in München

mit netzwerken im Anschluss!

Mehr Infos über Vortrag und Mitmach-Option HIER

Einer der Kernsätze:Visualisierung macht Informationen lebendig, nachhaltig und verankert Inhalte im Gedächtnis. Lassen Sie sich dazu inspirieren, Ihr Innovaltions-skill „Visualisieren“ zu entdecken und weiterzuentwickeln.

Bilder versus Komplexitität: „Haben Sie sich schon ein Bild gemacht?“ Es war einmal eine langwierige Präsentation mit viel Inhalt und anwesenden Zuhörern, die nach diversen Meetings, Email Kommunikation und Telefonaten Schwierigkeiten haben, dem Vortrag sowie den diversen Inhalten auf den Slides zu folgen.

Ein paar Insights hier als Geschmacksproben, zu was Visualisierung so taugt:

  • Komplexe Themen oder sensible Change Management Prozesse lassen sich mit mit Visualisierung begreifbar machen und auf das Wesentliche komprimieren
  • Grafische Visualisierung kann auch als Moderationselement eingesetzt werden, besonders um Gruppendiskussionen effektiv zu begleiten
  • Visualisierung regt zu neue Denkprozessen an. Teilnehmern sind motiviert, sich selbst einzubringen und neue Sichtweisen zuzulassen.
  • Grafische Visualisierung lässt auch Raum für humorvolle Ansätze. Um den Teilnehmern oder Zuhörern nachhaltig im Gedächtnis zu bleiben, Inhalte zu verankern und wieder abrufbar zu machen.

Veranstalter:
webgrrls.de e.V., www.webgrrls-bayern.de
Eintritt: Mitglieder frei; Gäste 10 €
Anmeldung bei xing oder unter muenchen@webgrrls.de.

Wann & wo?
Mittwoch, 16. Mai 2018, Mein Arbeits(t)raum Untergiesing, Freibadstr. 30, 81543 München-Untergiesing, mein-arbeitstraum.de
(U-Bahn Kolumbusplatz U1, U2, U7, Bus 58; Humboldtstraße Bus 52, 58)
Beginn: 19.00 Uhr Netzwerken, 19.30-21 Uhr Vortrag. danach Netzwerken im im Fiedler&Fuchs

 

Visualisierungs Workshop: Das fliegende Meerschwein

Keine Angst vorm zeichnen. Visualisieren heißt, Ideen haben, den Kopf bemühen, über den Tellerrand sehen, die Dinge aus anderen Perspektiven betrachten. Also vor allem Hirntraining. Das fliegende Meerschwein, das vielleicht ein langhaariger Hund hätte werden sollen, da es ist ein idealer Anker, sich den dahinterstehenden Inhalt zu merken. Gerade weil es witzig und anders ist, mag das Gehirn es sich merken. Hören Sie mehr zu diesem Thema, probieren Sie aus und finden Sie einen Einstieg in die Welt der Visualisierung.

Hier finden Sie mehr interessante Beiträge aus dem Jahresprogramm 2018 der Webgirrls.

Kommende Veranstaltungen in 2018: https://www.webgrrls-bayern.de/webgrrls-termine-bayern-2018/Die nächsten Veranstaltungen hier bei Facebook: https://www.facebook.com/pg/webgrrlsbayern/events/

Anmeldung zu Veranstaltungen:
Die Vorträge finden im Mein Arbeits(t)raum – Ihr Businesscenter im Herzen Münchens, mein-arbeitstraum.de
Freibadstr. 30, Untergiesing (U1/U2) statt.
Eintritt frei für webgrrls, Gäste 10 €.

Twittagessen: Anmeldung mit auch mit twitter-Account unter twittagessen.de möglich

Generell gilt: Bitte melde Dich zu jedem Termin an unter muenchen@webgrrls.de.

Visualisierungs-Kurse Deutschland & Schweiz

Visualisierungs-Kurse Deutschland & Schweiz

 

Visualisierung-Workshops 2018, Basic, Advanced und Inhouse

Wir haben unser Trainings-Wiese neu gestaltet. Wir bieten Visualisierungs-Workshops in München und in der Schweiz (Zürich und Bern) an.

In Kooperation mit grafische-visualisierung.de | visualdynamics.ch

Hier könnt ihr euch für München anmelden. Der Nächste Kurs in München findet am 27.April 2018 statt.

Wir freuen uns, wenn ihr dabei sein wollt, genauso wenn ihr diese Info weitergebt oder unseren Newsletter bestellt. Keine Angst- ihr bekommt nur ein Update, wenn wir neue Kurse online stellen, ein Early Bird Tarif veröffentlicht wird oder neue Kurs-Formate hinzukommen- mehr nicht :)

See more on
See more on –> Schweiz

Mach-mit Aktion für alle Urheber

Mach-mit Aktion für alle Urheber

»Wir sind Urheber«

 

Zum 50-jährigen Bestehen des Urheberrechtsgesetzes

heisst eine Online-Kampagne der IO, Illustratoren Organisation, die alle Kreativen zum Mitmachen einlädt. Im Page-Online Magazin finden sie mehr zum Thema und auf der dafür extra gestalteten Website finden Sie neben wissenswerten Informationen auch die große Mit-mach Aktion, die alle Urheber ansprechen soll.

von Illustrator, bis freier Künstler, von Photograph über Regisseur , Filmer und Graphic Recorder, jeder der Kulturschaffenden..

Wir machen uns stark für den Wert und Schutz immateriellen Eigentums

Die Mitmach-Aktion lädt dabei alle Urheber ein, Teil der Kampagne zu werden!

 

wer mehr über die Io wissen will, sieht heir den aktuellen Kampagne film „Wir sind die IO”

Zufriedene Kunden, große Augen, erfolgreiche Projekte

Zufriedene Kunden, große Augen, erfolgreiche Projekte

Was auf einem Event mit Live Visualisierung passiert

Einmalig, unvergesslich, anders! So sollte ein begeisterter Kunden berichten, zurück vom Event, Workshop oder Konferenz.

Visualisierung und Graphic Recording ist die innovativ-visuelle Methode, die Ihre Teilnehmer abholt und mitnimmt. Graphic Recorder fassen komplexe Abläufe und Prozesse zusammen, transportieren Inhalte mit starken Bildern und setzen die Kernaussagen eines Gesprächs, Vortrages oder Workshops gleich live ins Bild.
Unser Fokus richtet sich nach der Intention des Kunden.
Klar, eindeutig und sichtbar.

Hier finden Sie Beispiele

Stellen Sie sich vor: Eine Veranstaltung, auf der die neuen Leitlinien des Cultural Change verfestigt und in Arbeitsgruppen in alle Teams getragen werden soll. Keynote vorgetragen, Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen gepitched werden, entsteht nach und nach eine komplette „Landschaft“ aus Zitaten, Metaphern und Analogien. Während eines World Cafés holen wir die Informationen direkt am Tisch ab und fügen sie auf dem „Big Paper“ ein.

Im englischen sagt man: Wer’s mapping a conversation. Das gibt schön bildhaft wieder, was wir tun.

Nun zeichnen wir nicht einfach drauf los und haben am Ende plötzlich keinen Platz mehr für die 5 Keyfacts der Arbeitsgruppen. Wir überlegen ein Groblayout, schätzen Platzbedarf für Themenbereiche ab und haben immer die laufende Uhr im Kopf.

Eines der entscheidende Parameter beim live Visualisieren ist das Gesamt-Timemanagement und das realistische Einschätzen, wieviel weißes Papier in welcher Zeit fühlbar ist.

 

 

Wir kreieren ihre persönliches Großbild, mit ihrem Firmenbezug, Logo und CI-Farben.
Unsere Maps sind grafisch von höchstem Anspruch, transparent und sofort verständlich.
Zentrale Aussagen, Zusammenhänge und Ziele – alles auf einem Blick!

Besuchen sie unsere FAQ’s. Dort sind viele Fragen schon beantwortet, die man zum Thema live Visualisierung auf einer Veranstaltung wissen will.

Mentees gesucht !  Zehn erfahrene Designer/innen und Unternehmer/innen stehen als Mentor/in zwei Jahre lang zehn Mentees beratend zur Seite

Mentees gesucht ! Zehn erfahrene Designer/innen und Unternehmer/innen stehen als Mentor/in zwei Jahre lang zehn Mentees beratend zur Seite

Im November 2016 startet der BDG Berufsverband der Deutschen Kommunikationsdesigner mit Unterstützung des Kompetenzteam Kreativwirtschaft München das Mentoringprogramm.

Wir freuen uns, Ihnen ein spannendes Projekt ankündigen zu können:
Zehn erfahrene Designer/innen und Unternehmer/innen stehen als Mentor/in zwei Jahre lang zehn Mentees beratend und vertraulich zur Seite.
Mentee/Mentoringprogramm des Kompetenzteam Kultur- und Kreativwirtschaft in Zusammenarbeit mit dem BDG:
–> Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den BDG und fordern dort die Bewerbungsunterlagen an, die Sie dann auch direkt an das Kompetenzteam schicken können. Denn das Kompetenzteam vergibt drei der zehn Mentee-Plätze selbst.

Als Mentees können sich ausschließlich Designer/innen aus dem Großraum München bewerben. Bitte wenden Sie sich bei Interesse zunächst an die Geschäftsstelle des BDG unter info@bdg-designer.de und fordern dort die Bewerbungsunterlagen an. Anhand dieser Unterlagen können Sie bis zum 17.10. Ihre Bewerbung auch direkt an uns schicken unter: kreativ@muenchen.de

Ihr Kompetenzteam München
Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen finden Sie in der Ankündigung und in der Kurzinfo:
http://www.grafische-visualisierung.de/wp-content/uploads/2016/10/BDG-Mentoring-2016_Kurzinfo.pdf
http://www.grafische-visualisierung.de/wp-content/uploads/2016/10/Ankündigung_BDG-KT-KuK_Mentoren-Programm-für-Designer.pdf

Designer/innen leben von ihrer Haltung und ihren Erfahrungen, die oft mühsam erworben wurden. Um so wichtiger ist es, diesen wertvollen Rohstoff nicht einfach zu sammeln, sondern gezielt weiterzugeben. Junge Kolleginnen und Kollegen können davon in erheblichem Maße profitieren, aber auch die Mentoren selbst können durch den Abgleich mit anderen Sichtweisen enorm gewinnen.

Als Mentees können sich ausschließlich Designer/innen aus dem Großraum München bewerben. Bitte wenden Sie sich bei Interesse zunächst an die Geschäftsstelle des BDG unter info@bdg-designer.de und fordern dort die Bewerbungsunterlagen an. Anhand dieser Unterlagen können Sie bis zum 17.10. Ihre Bewerbung auch direkt an uns schicken unter: kreativ@muenchen.de

Pin It on Pinterest